1/1

RAQUETTE

Jahr

2022

RAQUETTE darf auf Ihrer Pflegestelle bleiben
Griffon Bleu de Gasconge
1 Jahr
Hündin kastriert

Update:
Raquette wurde am 4. Januar am 1ten Knie operiert und alles ist sehr gut verlaufen. Sie hat jetzt den Verband schon ab, darf aber noch nicht groß belasten.
Sie hat auf der Pflegestelle alle Herzen erobert und hat da jetzt ihr Zuhause.
Als nächstes kommt die Physiotherapie und dann, wenn das alles gut verläuft, das 2t Knie.

Sie ist im Dezember auf eine spezielle Pflegestelle umgezogen, die sie während Op und Reha betreuen sollte. Sie wurde jetzt am 3.01.2022 operiert und Alles ist sowiet gut verlaufen. Wenn das Knie gut verheilt und das 2te Knie auch abgescholssen ist kann sie ein ganz normales Leben führen.
Auf der Pflegestelle hat sie die Herzen im Sturm erobert und darf jetzt bleiben.

Ein Danke an die Paten
Wera Lillteicher und Nicole Nitschke die ihr das ermöglicht haben.

die mit ihren Spenden die OPs und Reha überhaupt erst möglich gemacht haben.

!!! Notfall!! RAQUETTE ist eine offenen, neugierige, ca 55 cm große Hündin Sie hat Probleme mit ihren Knien, im Moment die weitere Behandlung abgeklärt. Ein Facharzt wird sie nächste Woche selbst anschauen, dann wissen wir genau was wir Schritt für Schrittt tun. Hier bald mehr über diese wunderschöne Maus. Sie ist super lieb, sehr gesellig mit Menschen und Hunden. Sie darf jetzt erst mal ankommen und alles lernen was man so im Haus lernen muss.

Die Hündin ist auf einer Pflegestelle in Bad König
Gerlinde Feser Tel: 0152 29589726
oder info@laufhunderettung.de