1/1

Pollux

Jahr

2021

Namen : Pollux
Anglo Mix
geb.: geschätzt 2015
Rüde noch Intakt
geimpft, gechipt, EU-Pass, Traces, reisenfertig fur Anfangs July
Hier die Beschreibung der Hunderettung Frankreich:
Pollux wurde als Anglomix bezeichnet , er ist ein Fundhund und noch schuchter aber ganz liebes Wesen In jedem Fall sind diese Hunde etwas für Fans. Zunächst ihre Vorteile: Anglos und Konsorten verstehen sich üblicherweise mit jedem Hund – müssen sie, da sie ja in großen Meuten leben – und so sind Begegnungen an der Leine mit anderen Hunden normalerweise easy. Im Haus verhalten sich solche Hunde, wenn sie dann die Hausregeln verstanden haben, eher Katzenartig, schlafen viel. Pennen als zweiter – wenn nicht sogar erster – Seinszustand ist normal, immer dann, wenn nicht gejagt wird. Aber gibt es Kumpels zu begrüßen, dann wird gesungen und das laut. Das Freudengejohle hat nichts mit Bellen zu tun, die meisten Anglos bellen so gut wie nicht. Es ist ein Freudengeheul, was auch mal als Echo eines Feuerwehrautos zurückschallen kann. Diese Hunde sind spitze, wenn man bereit ist zu akzeptieren, dass man draußen auf dem Gassigang ein wenig wie abgemeldet wirkt. Denn dann ist die Nase am Boden und der Hund schaltet auf Suchmodus. Wie man sieht, viele Vorteile, wenig Nachteile. Einmal Anglo, immer Anglo . Wer das Freudeheulen in seinem Haus hatte, möchte ohne nicht mehr sein. Es fallen nur die Transportkosten an, kastriert wurde er bisher nicht.

Kontakt : Petra Ketels : Hunderettung-Frankreich@gmx.de
https://hunderettungfrankreich.wordpress.com/?fbclid=IwAR1IOJSHxnBHBMu1d_r0IHqRBY7riL5rWponThggF5Tbg6t3N2NtLDowVGg

oder
Gerlinde Feser:
info@laufhunderettung.de
Tel: 0152 29589726

Hier noch 2 Videos von vor Ort https://www.youtube.com/watch?v=xoczY6HQ9Zc
https://www.youtube.com/watch?v=8GNWxNYgtJ8