1/1

Max Anglo auf Pflegestelle

Jahr

2021

Max, m., geb. 01/2013 – auf Pflegestelle
Max ist ein Anglo Francais tricolor Rüde und einer der so gelassenen in sich ruhenden Anglos im besten Alter.
Er musste in seinem Leben bestimmt schon viel arbeiten und genießt jetzt sichtlich das ruhigere Komfortleben. Auf seiner Pflegestelle angekommen saugt er Liebe und Zuneigung wie ein Schwamm auf und öffnet alle Herzen um sich herum. Er genießt die Streicheleinheiten, die warmen weichen Schlaf- und Liegeflächen, Futter bis satt sein und Spazierengehen. Jetzt sucht er eine Familie gerne auch mit Kindern, wo er einfach nur da sein darf.
Die Anglo Francaise gehören zu den französischen Laufhunden und laufen mit Begeisterung und ausdauernd gerne lange Strecken. Wider aller Vermutungen brauchen sie aber keinen Leistungssport täglich. Es reicht eine Familie, die gerne viel Zeit in der Natur verbringt. Mit diesen Hunden kann man ganz toll Suchhundearbeit & Suchspiele, gerade zusammen mit den Kindern machen. Beim Spazierengehen blühen fast alle Laufhunde auf; Riechen, Suchen, Spielen, da vergessen sie schon mal am Anfang, dass da am Ende wer an der Leine ist. Das ist aber mit etwas Arbeit und Erziehung schnell kein Thema mehr. Rassebedingt sollte Max aber im Gelände erst mal an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Anglos braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei ihm noch nicht beurteilen
Für die Laufhunde ist es immer von großem Vorteil, wenn sie weiter Hundekontakt haben evtl. sogar mit einem Zweithund leben. Super ist auch eine Familie, wo die meiste Zeit jemand da ist oder er könnte auch ohne Problem mit auf die Arbeit


Vemittlung über Tino
Bei Interesse oder Fragen
Kontakt:
Gerlinde Feser Handy: 0152 29589726
shop@puppenteff.de