1/1

Kirby

Jahr

2020

Kirby, w., geb. 11/2018 – auf Pflegestelle

Kirby ist eine wunderschöne, große, feingliedrige Poitevin Hündin. Sie kennt das Leben im Haus noch nicht und wird am Anfang bestimmt etwas Probleme haben mit dem zivilisierten Alltag, wie Staubsauger, Fernseher…..
Kirby ist sehr fein und sanft und benimmt sich mit den anderen Pflegehunden in den Räumen sehr angenehm ruhig. Draußen ist sie noch sehr schreckhaft, bei allem was für sie neu ist. Noch zeigt sie sich sehr zurückhaltend, aber sie ist kein typischer Angsthund. Kirby kommt mit aus der aufgelösten Kleinmeute zu der auch Louella, Fallon & Prune gehört haben, diese waren fast identisch im Verhalten und haben sich in kürzester Zeit, zu wundervollen Begleitern entwickelt.
Kirby ist eine sportliche Hündin. Wanderungen, Radfahren (wenn erlernt), und Jogging werden ihr viel Freude machen. Sie gehört zu den französischen Laufhunden, diese laufen mit Begeisterung gerne lange Strecken. Wider aller Vermutungen brauchen sie aber keinen Leistungssport täglich. Wer schon immer mal Trailen wollte, findet in ihr den perfekten Hund. Rassebedingt sollte Kirby im Gelände an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Laufhunden braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei ihr noch nicht beurteilen. Für die meisten Laufhunde ist es immer von großem Vorteil, wenn sie als Zweithund gehalten werden oder in der Familie, wo die meiste Zeit jemand da ist. Oft begleiten sie ihre Besitzer auch mit auf die Arbeit.

Vermittlung über Tiere in Not Odenwald

Bei Interesse oder Fragen
Kontakt: Katja Skibinski, Tel.: 0179 – 53 86 400, E-Mail: katja.skibinski@web.de
Gerlinde Feser Handy: 0152 29589726
shop@puppenteff.de