1/1

Ines

Jahr

2020

Ines, w. kastr., geb. 2016 – auf Pflegestelle
Ines ist eine mittelgroße Anglo-Français Hündin. Sie ist eine, sanftmütige, gesellige, menschenbezogene und eher gelassene Hündin. Sie will, mit möglichst viel Körperkontakt, schmusen. Wir könnten sie uns auch sehr gut in einer Familie auch mit kleinen Kindern vorstellen. Sie ist erst kurz bei uns und geht noch etwas ungelenk an der Leine, das wird sich mit ein wenig Training bald erledigt haben.
Die Anglos gehören zu den französischen Laufhunden und können ohne Probleme und ausdauernd lange Strecken laufen. Wider aller Vermutungen brauchen sie aber keinen Leistungssport täglich. Es reicht eine sportliche Familie, die gerne viel Zeit in der Natur verbringt. Mit diesen Hunden kann man ganz toll Suchhundearbeit & Suchspiele, gerade zusammen mit den Kindern machen. In der Natur blühen fast alle Laufhunde auf; Riechen, Suchen, Spielen. Rassebedingt sollte Ines aber im Gelände erst mal an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Anglos braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei Ines noch nicht beurteilen.
Sehr viele Laufhunde eignen sich genial als Zweithund oder als Teil einer Familie. Sie brauchen oft etwas Zeit um das „Alleinebleiben“ zu lernen. Sie könnte aber auf jeden Fall mit auf die Arbeit, wenn das erlaubt ist. Es sind sehr soziale Hunde, die in der Wohnung / Büro … wenn sie da erst mal angekommen, super angenehm und ruhig sind.

Vermittlung über Tiere in Not Odenwald
Infos über Gerlinde Feser 0152 29589726
oder shop@puppentreff.de