1/1

Flamme

Jahr

2019

Flamme ist eine freundliche neugierige Anglo Mix Hündin. Sie lebt auf ihrer Pflegestelle mit noch 2 Hunden und drei kleinen Kindern ganz problemlos zusammen. Wenn die Kinder zu lebhaft sind, zieht sie sich etwas zurück, hat aber sonst damit keine Probleme. Sie genießt ganz oft die Streicheleinheiten, ist aber gerade bei schnellen Bewegungen oder unbekannten Geräuschen etwas schreckhaft.
Flamme gehört zu der Familie der Laufhunde, wider Erwarten brauchen diese keinen Leistungssport zum Glücklichsein. Aber alle lieben es, Zeit in der Natur zu verbringen, lange Spaziergänge und Wandern, zu schnuffeln, suchen und stöbern ist für sie eines der schönsten Dinge überhaupt. Rassebedingt sollte sie aber im Gelände an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Laufhunden braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei Flamme noch nicht beurteilen. Für Laufhunde ist es schön, wenn sie als Zweithund gehalten werden, gerade bei den Unsicheren, oder in einer Familie, wo die meiste Zeit jemand da ist. Viele gehen auch mit ins Büro, wo sie wie auch in der Wohnung sehr ruhig und angenehm sind.
Flamme über Tiere in Not Odenwald