1/1

Bella

Jahr

2020

Bella, w. kastr., geb. „2016“ – auf Pflegestellebei Tino

Bella ist eine wunderschöne, große, sehr anhängliche Grand Gascon Saintongeois /Anglo-Mix Hündin – ein franz. Laufhund. Bei der Erstuntersuchung hat die Tierärztin, nach einem Blick auf ihre Zähne sofort ihr im Pass eingetragenes Alter heruntergesetzt auf höchstens 2 Jahre.

Im Moment kommt sie uns wie ein grobmotorischer Tollpatsch vor. Auf ihrer Pflegestelle benimmt sie sich gerne wie eine Prinzessin und meint die Welt gehört ihr. Dabei ist sie nicht aggressiv – aber distanzlos. Der andere Hund wird einfach mal zur Seite geschoben, was ihr bei ihrer Größe von min. 70cm nicht schwer fällt. Sie sucht die Nähe der Menschen und überwindet dafür auch Zäune. Andere Hund mag sie gerne und ist da meist sehr sozial.
Wenn sie sich aber zwischen Menschen und Hund entscheiden muss; ist der Mensch ihre erste Wahl.
Bella ist eine junge sportliche Hündin, es werden Radfahren (wenn erlernt) und Joggen, auch große Strecken, für sie kein Problem sein. Wider Erwarten brauchen die Laufhunde aber keinen Leistungssport zum Glücklichsein. Aber alle lieben es, Zeit in der Natur zu verbringen, lange Spaziergänge und Wandern, zu schnuffeln, suchen und stöbern ist für sie eines der schönsten Dinge überhaupt. Rassebedingt sollte Bella aber im Gelände an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Laufhunden braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei ihr noch nicht beurteilen. Für Bella wäre es wichtig in eine Familie einzuziehen, wo die meiste Zeit jemand da ist, da sie mit dem Alleinsein im Moment wirklich Probleme hat. Sie könnte aber auch mit ins Büro bzw. auf Arbeit gehen, wo sie wie auch die meisten Laufhund, wie in der Wohnung, sehr ruhig und angenehm sein wird.

Vermittlung über Tiere in Not Odenwald
Infos über Gerlinde Feser 0152 29589726
oder shop@puppentreff.de .