🍀🥰Was macht unsere Lara 🥰🍀


Lara durfte bei Diana Kuntz auf Pflegestelle umziehen. Sie hatte nach Blutcheck einen leicht positiven Erlichiose Antikörper Wert und wir haben sie erst mal ankommen lassen und ihr Immunsystem unterstützt. Sie wurde jetzt in der Uniklinik Würzburg operiert. Die kleinen Mamatumore wurden entfernt. Lara wurde kastriert, ihre Zähne gereinigt und die kleine Warze am Auge wurde entfernt. Eine Woche nach der Op wird jetzt noch mal Blut entnommen und geschaut, dass die Erlichiose nicht aufflammt. 💛❤️💖Danke allen Spendern die das möglich gemacht haben 💖❤️🧡 Aber dann ist diese tolle Hündin bereit in ihr neues Zuhause umzuziehen. Sie kennt jetzt auch das Leben im Haus mit allem was dazugehört und kommt auch mit "nicht Laufhunden" gut klar 😆😊 Eine wundervolle, große, verschmuste und souveräne Poitevin Hündin. Bestes Alter und aktiv. Sie geht sehr schön an der Leine. Bei uns hat sie sich nicht groß jagdlich interessiert gezeigt. Also ein Träumchen, für jeden der einen großen, nicht zu junge Hündin sucht und gerne wandert oder spazieren geht. 💝Danke Diana Kuntz für deine Fürsorge und Liebe für Lara. bei Interesse Vermittlungshilfe über Laufhunderettung Deutschland e.V. Kontaktperson: Gerlinde Feser Tel.: 0152 29589726; info@laufhunderettung.de oder der Pflegestelle: Diana Kuntz: 0160 90565664 (Hundepension Stettberg) Stettberg 39, 91608 Geslau.

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Parachute