Laufhund kann ...


Am Samstag, den 07.05. waren gleich zwei Laufhunde auf einer Trailveranstaltung von Simply Outside unterwegs.

Insgesamt waren es 20 Mensch-Hund Teams, die die Strecke zwischen 12-14 km joggend oder wandernd meisterten. Es gab Tipps und Anregungen von den Profis und viel Spaß für die Menschen und natürlich auch für die Hunde!

Mila, eine Ariegois Hündin, die erst das dritte Mal bei einer Zughundeveranstaltung dabei war, hat gezeigt was in ihr steckt. Sie hat die komplette Strecke konzentriert und fokussiert gearbeitet und man merkte richtig wieviel Spaß ihr das macht.

Und auch Erna, die im Zughundesport schon etwas erfahrener ist, ließ sich natürlich nicht von den mitwandernden Huskys abhängen.


Hunde können beim Zughundesport ihre Freude am Laufen und jagen kontrolliert und im Team mit den Menschen ausleben. Das Team und die Kooperation mit dem Hund steht dabei im Vordergrund. Die ideale Auslastung für lauffreudige Hunde.

Diesen Sport in der Gruppe auszuüben hat dann noch den großen Vorteil, dass es den Hunden (wie bei den meisten Menschen auch) mit Artgenossen viel mehr Spaß macht. Sie sind motivierter und lernen von den erfahrenen Hunden fokussiert zu bleiben.


Auch beim Zughundesport gilt, dass gerade am Anfang ein sauberer Aufbau die Grundlage für den gemeinsamen Spaß liefert. Am besten natürlich mit professioneller Hilfe.

Simply Outside ist hier eine super Anlaufstelle, die nicht nur allgemein wahnsinnig viel Erfahrung mit dem Sport hat, sondern auch gerade mit den Laufhunden bereits Erfahrungen gesammelt hat.


Wenn ihr auch Lust auf gemeinsame Abenteuer habt, wie Mila und Erna mit ihren Herrchen und Frauchen, dann verlinken wir euch natürlich die benötigten Adressen.

Viel Spaß beim Stöbern und natürlich beim draußen sein!! Bei Fragen gerne an Jennifer Lutz Tel.: 0170 5439508 oder direkt bei Simply Outside: https://www.facebook.com/simplyoutsideinfo/ https://www.simply-outside-shop.de/

210 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen