top of page

Hubert läuft.....und läuft 🍀🏃‍♂️😉


Nachrichten von Hubert - Seine Pflegestelle berichtet: Hubert ist seit 04.02.2023 bei uns auf Pflegestelle und wurde am 23.02.2023 am Knie operiert. Das Kreuzband wurde repariert und das Knie allgemein stabilisiert. Hier noch mehr Eckdaten zu Hubert https://www.laufhunderettung.de/hundeindeutschland/hubert- Hubert ein vielseitiger, passender Name; ganz wie er. Schmusen: Hubert auf English hjuːbət => Hjubet good boy… Befehl geben: Hubert auf Deutsch Hubert => Hubert schau mich an! Oder einfach: HUBI, wenn‘s um nichts geht! Hubert ist ein wirklich toller Hund. Er hat souverän seine Reha-Phase in seinem „Gefängnis“ verbracht. Wir konnten anfangs nur 3-4 am Tag kurz raus und dann musste er wieder zurück. Brav lag er dann auf seiner Matratze und hat sich riesig gefreut, wenn mal jemand vorbeikam und ihn streichelte. Das allerhöchste war, wenn man sich zu ihm ins „Gefängnis“ gesetzt hat. Wenn die Physio oder ich ihm ausgiebig massierten, ist er oft eingeschlafen und hat geschnarcht. Fieber messen, Augentropfen, Ohren reinigen, Krallen schneiden etc., alles kein Problem. Er hat einfach so ein Riesenvertrauen, obwohl er bestimmt einiges erlebt hat. Kurz und gut, er war einfach ein Vorzeigepatient. In dieser Zeit konnten wir auch Hubert ganz gut kennenlernen. Er ist ein Hund, der in sich ruht. Hubert ist super freundlich und freut sich immer, wenn er Aufmerksamkeit bekommt. Sein Schwanz geht dann wie ein Rotorblatt am Helikopter. Er ist sehr menschenbezogen. Mir geht immer das Herz auf, wenn Hubi mich anschaut. Die Augen strahlen und er himmelt einen an. Am liebsten schnüffelt er im Garten herum und freut sich riesig, wenn man mit ihm spazieren geht. Inzwischen läuft er auch wieder gut. Er wird wohl nie ein Leistungssportler werden, aber Menschen, die gerne spazieren, werden ihre Freude an ihm haben. Hubert muss noch einiges lernen, was unsere Umwelteinflüsse angeht. Ein Riesenkerl und ein noch größerer Angsthase. Wahrscheinlich hat er schon viel erlebt. Er gerät etwas aus der Fassung, wenn er Dinge nicht kennt, aber beruhigt sich auch wieder schnell. Es gibt viele gruselige Dinge für ihn, z.B. Fahrräder, dunkel gekleidete Jogger, Walking Stöcke. Man bleibt einfach stehen und mit Ziegenkäse ist er immer abzulenken. Er läuft großartig an der Leine, wenn seine Freude (Juhu! Freudensprünge etc.), dass er raus darf, abgeklungen ist. Er nimmt Spuren auf, aber verfolgt sie nicht mit aller Gewalt. Wir hatten auch schon eine Begegnung mir Rehen. Hubert war schon etwas aufgeregt, hat aber weder geheult noch einen Satz nach vorne gemacht. Er geht momentan noch nicht an der Schleppleine, weil er langsam Muskel aufbauen muss und ich auch möchte, dass er sich daran gewöhnt bei einem zu laufen. Er muss noch lernen nach einem zu schauen, wenn man unterwegs ist. Aber wir üben schon mir Leckerlis. Wenn man ihn ruft, ist er sofort da. Auch wenn er von der Leine im Garten ist. Hubert ist gelehrig und mit Ziegenkäse konnte ich ihm schon „Schau mich an“, „Sitz“ und „Komm her“ beibringen. Auch Hundebegegnungen sind kein Problem. Er hat auch eine Engelsgeduld mit meiner Hündin, die immer mit ihm spielen möchte und ihm am liebsten am Ohr nagt. Wir würden uns so freuen, wenn nette Menschen ein Zuhause für ihn hätten. Er ist so eine Bereicherung im Leben und liebt Menschen über alles. Für eine Streicheleinheit lässt er alles andere liegen. Hubert ist auch sehr lustig und wir haben oft (mit ihm!) gelacht. Wir werden ihn sehr vermissen!

Vermittlung über Laufhunderettung Deutschland e.V.

Hubert ist im Moment auf Pflegestelle in 74865 Neckarzimmern

Kontaktperson:

Gerlinde Feser Tel.: 0152 29589726

256 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

💞Louna 💞

コメント


bottom of page