press to zoom
1/1

PANTHEON Physio - Paten gesucht

Jahr

29. Januar 2022

PANTHEON - Notfall-
Grand Anglo Francais Tricolor / Poitevin
geb. Dez 2019
Größe 78 cm ein Riese also
gechipt, geimpft mit EU Ausweis

Update: 12.05.2022
Wir suchen jetzt noch Paten für seine Physiotherapie
Die Operation von Pantheon gestern ist sehr gut verlaufen . Tatsächlich waren die Kreuz- und Seitenbänder gerissen. Die Knochensplitter im Gelenk wurden entfernt und eine Änderung am Knochen mußte vorgenommen werden um ihm für die Zukunft halt im Gelenht zu geben. Jetzt darf er bei Andrea und Jörg in ganz ruhigem Rahmen intensiv betreut und versorgt auf Plfegestelle wohnen.
Historie:
Pantheon hatte als ganz junger Hund einen Unfall in der Meute. Dabei gab es einen Bruch / Bämderrisse im Kniegelenk.
In der Meute konnte er nicht mehr bleiben und da hat Florence hat ihn aufgenommen. Es wurden Röntgenaufnahmen gemacht und wir klären gerade mit Spezialisten ab, ob da überhaupt und wenn was unternommen werden kann.
Unser Spezailist hat sich die Röntengenbilder Befundberichte aus Frankreich angeschaut.
Er schreibt uns und das gibt uns Hoffnung:
Guten Morgen, Frau Feser, das ganze Ausmaß der Veränderungen ist allein am Bild nicht gut abzuschätzen. Da die Oberschenkelachse nicht in Ordnung ist, könnte auch ein Problem mit der Kniescheibe bestehen. Wahrscheinlich ist es jedoch zu verbessern. Eine Veränderung, die inoperabel wäre, sehe ich so nicht. Einen Preis kann ich schlecht nennen. Wenn eine Korrektur am Knochen nötig wird, kann es am Ende zwischen 2 und 3000 Euro kosten.
Wir können es kaum glauben die
Firma MMG Aluminium AG
übernimmt die Operatiionskosten für Pantheon Vielen lieben Dank

Hilfe rund um die Op:
Tragegurte, Orthesen, Absprerrgitter
kamen von Nicole Eberbach

Physio HIlfe :
Alex und Guido Buttmi Sarah Reich; Ralf Quednau, Fam. Mercer

Mehr Infos:
Gerlinde Feser Tel.: 0152 29589726 binfo@laufhunderettung.de