press to zoom

press to zoom
1/1

LEON Medizin- und Gnadenplatzpaten gesucht

Jahr

14. Oktober 2022

LEON - Foxhound -
geb.:2015 - Rüde intakt - Größe: 63 cm 31 g

Leon musste leider wieder zu uns zurückkommen. Sein Besitzer ist unheilbar schwer erkrankt.
Besonders schicksalshaft da auch Leon im Moment gesundheitlich angeschlagen ist. Wie es scheint, hat er eine Pankreatitis - Bauchspeicheldrüsenentzündung und eine Schilddrüsenunterfunktion. Er muss jetzt speziell ernährt werden und dauerhaft medikamentös unterstützt werden. Durch diesen Hintergrund, mit den verbundenen Schmerzen und seiner Hormonsituation, ist er auch nicht immer nett wenn er überfordert ist, aber auch nur dann. Man kann damit aber sehr gut umgehen.
Er kam aus einer Meuteauflösung aus Altersgründen. Er ist der Vater von Rocky, Ralf,, Roméo, Rubis Oft wurden/werden Foxhounds in bestehende Anglomeuten eingekreuzt. Alle Hunde aus dieser Meute hatten für franz. Verhältnisse ein gut versorgtes Leben und sind in einem gesundheitlichen guten Zustand. Der Jäger kennt Florence (Hathi) und wollte nicht, dass seine Hunde bei anderen Jägern laden, wo er nur vermuten kann was mit ihnen geschiet. So kam er erst mal zu Hathi/ Florence

Er tut uns in der Seele leid und wir brauchen jetzt für ihn eine Pflegestelle bzw. einen Gnadenplatz, wo er einfach Ruhe hat und geliebt wird. Er ist so ruhig, verschmust und anhänglich.

Ebenfalls brauchen wir für ihn Paten & Spenden, die seine Behandlung und Spezialnahrung unterstützen


bei Fragen:
Gerlinde Feser Tel.: 0152 29589726
info@laufhunderettung.de