1/1

KAMINI

Jahr

2022

KAMINI
Geboren: 01.02.2015
Rasse: Griffon Bleu - Mix kastriert
Geschlecht: Rüde/ kastriert
Gechipt, geimpft, EU-Ausweis

Beschreibung der Hunderettung Frankreich
Wer sich als Rassekenner über die Klassifizierung wundert, schaue sich das Portrait von nahem an:
Kamini hat wirklich diesen ganz besonderen Schmelz der Griffon Bleus in den Augen. Vermutlich war da auch etwas Ariegeois mit im Spiel, wer weiß... Kamini ist natürlich ein Fundhund, wie so häufig, verloren gegangen auf der Jagd und deshalb von seinem Jäger nicht gesucht, denn es gilt: wer verloren ging, taugt nichts zu Jagd (was nicht stimmen muss). Wir denken meist: Es ist eine Abstimmung mit den Füßen.
Kamini ist ein sehr sanfter Vertreter seiner Art, auch ruhig beim Gassigang. Wie immer mehr Hundebesitzer zu schätzen wissen, sind Leinebegegnungen bei Meutehunden so gut wie nie ein Problem, denn der andere Hund wird für gewöhnlich freundlich und entspannt begrüßt. Er liebt kleine Schleckereien unterwegs beim "Boxenstopp" auf der Gassirunde. Im Tierheim teilt er sich die Box mit dem etwas schüchterneren Pointer Noche, der sich an ihm orientiert hat. Ein Garten sollte für Kamini ausbruchssicher sein. Er ist ein sanfter Hund, der viel Freundlichkeit braucht, damit er auch bald lächeln kann. Sicher war in seinem früheren Leben dafür noch nicht viel Gelegenheit. Kamini wurde bereits vom Tierheim kastriert. Selbst mit Katzen hat er kein Problem, allerdings sollten diese bereits an Hunde gewöhnt sein und wie immer: anfangs ein Auge drauf haben.

Kamini ist im Moment im Tierheim Mornac
Kontakt:
Vermittlungshilfe Laufhunderettung Deutschland e.V.
Gerlinde Feser 0152 29589726; info@laufhunderettung.de
oder
Petra Ketels : Hunderettung-Frankreich@gmx.de
Kontakt für deutsche Tierheime:
Katharina Maiss : contact@ame-et-corps.com